Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Telefon:

+48 32 47 57 123

E-Mail:

sekretariat@hkslazar.pl

Natürliches Kältemittel R290 Propan

07.08.2020

Luftwärmepumpen sind eine Lösung, die zunehmend in verschiedenen Gebäudetypen eingesetzt wird. Einer der Hauptgründe für ihre Beliebtheit ist die Optimierung der Heizkosten.

Bei der Kaufentscheidung für ein solches Gerät ist es wichtig zu wissen, wie es funktioniert und welche Art von Kältemittel darin verwendet werden sollte, damit die Pumpe alle Normen des F-Gase-Gesetzes vollständig erfüllt (es wurde ein Kältemittel mit verwendet ein GWP unter 2500) und war so effizient wie möglich.

Betrieb der Luftwärmepumpe

Oft stößt man auf die Meinung, dass Luftwärmepumpen eine tolle Alternative zu Erdreichpumpen sind. Der Einbau einer Luftpumpe ist günstiger und die Betriebskosten beider Geräte sind ähnlich. Wie können sie das Gebäude warm halten? Der Betriebsmechanismus von Luftpumpen ist nicht zu kompliziert. Der einfachste Weg, es zu beschreiben, ist, dass Energie von einer Quelle mit niedrigerer Temperatur auf eine Quelle mit höherer Temperatur übertragen wird. Das Wissen um dieses ständig auftretende Phänomen wurde in den Pumpen genutzt. Interessanterweise kann die Luft-Wasser-Wärmepumpe die Luft- oder Wassertemperatur im Gebäude nicht nur erhöhen, sondern auch senken, was besonders im Sommer von Vorteil ist.

Art des Kältemittels

Bei der Kaufentscheidung für eine Luft/Wasser-Wärmepumpe lohnt es sich zu überlegen, welches Kältemittel darin verwendet wird. Der Parameter, der bei der Auswahl des richtigen Geräts besonders wichtig ist, ist der sogenannte GWP-Index (die Abkürzung kommt aus dem Englischen – Global Warming Potential). Sie bestimmt, wie ein bestimmter Stoff den Treibhauseffekt beeinflussen kann. Beim Vergleich des Werts der von diesen Gasen aufgenommenen Wärme werden ein Kilogramm Kältemittel und das gleiche Gewicht Kohlendioxid berücksichtigt. Damit die Berechnungen zuverlässig sind, wird der Faktor für einen bestimmten Zeitraum (meist hundert Jahre) umgerechnet. Auf diese Weise lässt sich berechnen, welches Kältemittel das Treibhauspotenzial hat. Dieser Parameter sollte gerade jetzt berücksichtigt werden, wenn neue gesetzliche Regelungen ungünstige Klimaveränderungen zu stoppen scheinen. Das sogenannte F-Gase-Gesetz verbietet ab dem 1. Januar 2020 die Herstellung von Pumpen mit umweltschädlichen Kältemitteln. Von Zeit zu Zeit ist es notwendig, Kältemittel nachzufüllen, was ein ziemlich anspruchsvolles Unterfangen sein kann, wenn die Pumpe auslaufendes Produkt verwendet. Durch die Entscheidung, eine Luftpumpe mit dem natürlichen Kältemittel R-290 zu kaufen, ist es möglich, dieses Problem zu vermeiden.

Umweltbelastung

Zunehmend wird von einem fortschreitenden Klimawandel gesprochen. Neue Gesetze werden eingeführt, um die Emission von umweltschädlichen Gasen zu reduzieren. Eines der Gesetze zum Klimaschutz ist das sogenannte F-Gase-Gesetz, das am 1. Januar 2020 in Kraft getreten ist. Seitdem ist es gesetzlich verboten, Geräte herzustellen, die ein Kältemittel mit einem GWP von 2500 oder mehr verwenden, während fünf Jahre später die Vermarktung von Produkten mit einem GWP von 750 oder mehr verboten ist , 2020, sind R-404a, R-434a und R-507a, und 2025 werden R-134a, R-407c, R-410a ebenfalls dieser Gruppe beitreten.

Natürliches Kältemittel R-290

Wer eine Luft/Wasser-Wärmepumpe mit dem natürlichen Kältemittel R-290 kauft, muss sich keine Gedanken über die neuen gesetzlichen Regelungen machen. Propan, sonst kann es R-290 heißen, erfüllt alle EU-Richtlinien vollständig – GWP ist 3. Diese Zahl ist mehrere hundert Mal niedriger als das GWP von Kältemitteln, die ab Anfang 2020 gesetzlich verboten sind. Daher können Sie bedenkenlos Luftwärmepumpen auf Basis von R-290 kaufen. HKS Lazar kümmert sich um die Umwelt, deshalb nutzen wir das enorme Potenzial von Propangas. Durch die Nutzung der in der Luft angesammelten Energie ermöglicht die von uns hergestellte Wärmepumpe eine effiziente und relativ kostengünstige Umzäunung des Hauses oder Geschäfts sowie den Schutz der natürlichen Umwelt. Ein unbestrittener Vorteil dieses Geräts ist seine enorme Effizienz – die Pumpe hält die Heizleistung (von 11,5 kW bis 22,2 kW) auch bei den niedrigsten Temperaturen (bis zu minus 25 Grad Celsius) aufrecht. Im Sommer ist es möglich, den Betrieb der Pumpe umzukehren, sodass sie kühlt und eine Klimatisierungsfunktion erfüllt. Wenn Sie sich für den Kauf einer Wärmepumpe von HKS Lazar entscheiden, können Sie sicher sein, dass sie äußerst effizient ist und Ihnen hilft, Ihre Kosten zu optimieren. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass es nicht zum fortschreitenden Klimawandel beiträgt - das natürliche Kältemittel R-290 erfüllt alle Anforderungen der Europäischen Union, wodurch bekannt ist, dass es für die Umwelt unbedenklich ist.

Moderne Heizanlagen HKS Lazar

Moderne Heizanlagen

Presse

Pellet ON: Möchten Sie Ihr Zuhause mit PELLET beheizen?

Möchten Sie das wirtschaftlich und komfortabel tun? Was muss beachtet werden? Das musst du wissen!

Lesen
Propan R 290 als Kältemittel in Wärmepumpen und den geltenden gesetzlichen Bestimmungen

Wenn wir die Wärmepumpenbranche in den letzten Jahren beobachten, können wir getrost sagen, dass immer mehr Menschen von dieser Heizform überzeugt werden. Dies ist unter anderem der Fall, weil wir gerne kleine Häuser bauen, ohne Keller und daher auch Platz für einen Zentralheizungskessel. und Treibstoff dafür.

Lesen

FAQ

Darf die Rauchgastemperatur in einem Lazar-Pelletkessel 190 Grad betragen?

Es kann vorkommen, dass der Wärmeaustauscher verschmutzt wird und der Kessel mehrere Stunden laufend bei voller Leistung (bei niedrigen Außentemperaturen) läuft. Der Kessel muss gereinigt und die...

Lesen
Umfasst der Steuerung-Set Eco max 800 t auch ein Raumtemperatursensor?

Nein, der Raumtemperaturfühler muss separat bestellt werden.

Lesen

Auf der Seite suchen:

Suchbegriff eingeben:

Wählen Sie Ihre Sprache:

Choose your language:

Polski Angielski Niemiecki Francuski Czeski

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Zur Kontaktaufnahme